Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich unter prochrist.org/gebet, bei einer Online-Spende oder Infoveranstaltung dafür angemeldet haben.
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Zur Druckversion geht's hier.


Juni 2021
Liebe Beterinnen und Beter,

im April hat unser Geschäftsführer Michael Klitzke Ihnen ja schon einen kurzen Einblick in unsere derzeitigen Herausforderungen gegeben: Die Verunsicherung von vielen Gemeinden, aufgrund von Corona Geplantes wieder verschieben oder absagen zu müssen. Unser Wunsch, hoffnungsfest als Online-Variante zur Verfügung zu stellen, ...

Aufgrund der Pandemie stellen sich neue Anforderungen an das Programm von hoffnungsfest. Ab Juni möchten wir Sie regelmäßig in unsere Planungen mit hineinnehmen und Ihnen einen "Blick in die Baustelle" gewähren. Dafür haben wir eine neue Rubrik eröffnet. Sie finden sie unterhalb der Termine für diesen Monat.

Wir sind Ihnen sehr dankbar, dass wir offen und ehrlich berichten dürfen, welchen Herausforderungen wir gerade gegenüberstehen. Danke für Ihre Gebete!

Herzliche Grüße - auch vom ganzen Team -
Lisa Enners

Gebet ganz praktisch
Ich träume sehr viel. Oft von Menschen, die ich schon etliche Jahre nicht gesehen habe. Ich frage mich dann immer: Wie komme ich nur genau jetzt auf diese Person?

Wenn mir das morgens auffällt, versuche ich, für sie zu beten. Vielleicht hat Gott mir ja eine Erinnerung an diesen Menschen geschenkt, weil er genau jetzt mein Gebet braucht?

Bitte beten Sie für diese Termine, die unter Vorbehalt stattfinden werden:
Termin
Wer? Betrifft ...
Anlass
bis 01.06.
Michael Klitzke
Klaus Göttler
midi*-Jahrestagung und AMD*-Vertrauensrat
01.06.
Martin Engels
Zoom-Meeting bzgl. Instagram-Marketing für JESUSHOUSE 2023
02.06.
Pit Prawitt
Zoom-Meeting der AG* Themen zur Vorbereitung von JESUSHOUSE 2023
02. - 05.06.
Klaus Göttler
Predigtdienste bei einer Evangelisation in Weener
03.06.
Elke Werner
Predigtdienst im Christus-Treff in Marburg
03.06.
Ulrich Parzany
Bibelarbeit beim Christustag Pforzheim-Eutingen zum Thema "Mit Jesus durch die Gemeindekrise"
06.06.
Klaus Göttler
Predigtdienst beim Jahresfest des Verbandes der Gemeinschaften in Schleswig-Holstein (VG) in Barmstedt
06. - 13.06.
Tobias Eißler
Martin Grünholz
07.06.
Rita Willms
Zoom-Konferenz der AG* Teens zur Vorbereitung von JESUSHOUSE 2023
08.06.
AG* Gebet
Zoom-Gebet für hoffnungsfest um 13.30 Uhr. Herzliche Einladung! Bei Interesse bitte E-Mail an Lisa Enners
09.06.
Rita Willms
Zoom-Meeting der AG* Evangelisten zur Vorbereitung von JESUSHOUSE 2023
09. - 13.06.
Gustavo Victoria
09. - 13.06.
Ulrich Parzany
Themenreihe "glauben und leben" in Gschwend, Württemberg
10.06.
proChrist-Team
Teamsitzung der Geschäftsstelle in Kassel
10.06.
Michael Klitzke
Webinar zum Thema "Wie lade ich ein?" mit der FeG* Dortmund
13.06.
Elke Werner
Predigtdienst beim Jubiläum "Neue Hoffnung e.V." in Marburg
13.06.
Matthias Clausen
Predigtdienst in der EFG* Hassenhausen zum Thema "Wen interessiert's? Heute missionarische Gemeinde sein"
14.06.
Pit Prawitt
Zoom-Meeting der AG* Stream zur Vorbereitung von JESUSHOUSE 2023
14.06.
Matthias Clausen
Impuls beim Jesus-Kurs des Christus-Treff Marburg zum Thema "Jesus und die Auferstehung"
14. - 20.06.
Gustavo Victoria
15.06.
Pit Prawitt
Vorbereitungssitzung zum Projekt "JESUSHOUSE beim Christival 2022"
17.06.
Michael Klitzke
Rita Willms
Pit Prawitt
Strategiesitzung mit der Agentur crioco zur Vorbereitung von JESUSHOUSE 2023
17.06.
Michael Klitzke
Webinar um 19.30 Uhr zum Thema "Wie kann Einladen gelingen?" - Herzliche Einladung!
17. - 18.06.
Elke Werner
Leitung eines Seminars für das IEEG* Greifswald zum Thema "Evangelistisch predigen"
19.06.
Michael Klitzke
Workshop zum Thema "Wie lade ich ein?" zur Vorbereitung auf hoffnungsfest in Reichenbach
19.06.
Ulrich Parzany
Predigt beim Missionstag der Hilfsaktion Märtyrerkirche in St Martini (Bremen) zum Thema "Jesus begeistert zum mutigen Zeugnis"
20.06.
Klaus Göttler
Predigtdienst in der EG* Helmeroth
20.06.
Michael Klitzke
Predigtdienst und Workshop zur Vorbereitung auf hoffnungsfest in Greiz
21.06.
Klaus Göttler
Predigtdienst im Studentengottesdienst des Marburger Bibelseminars
21. - 27.06.
Ulrich Parzany
22.06.
Rita Willms
Meeting der AG* Starter zur Vorbereitung von JESUSHOUSE 2023
23.06.
Michael Klitzke
Sitzung der AG* Gemeindegewinnung zur Vorbereitung auf hoffnungsfest 2021
24.06.
Elke Werner
Predigt beim Jubiläum von "Hoffnung für dich" in Falkenberg
27.06.
Michael Klitzke
Predigtdienst und Einlade-Workshop zur Vorbereitung auf hoffnungsfest in Castrop-Rauxel
27.06.
Klaus Göttler
Predigtdienst in der Süddeutschen Gemeinschaft Reutlingen
27.06. - 03.07.
Ben Geiss
28.06.
Christoph Veit
Infoabend zu PROCHRIST LIVE 2022 mit Ulrich Parzany in Köngen
28.06.
Michael Klitzke
Treffen mit Andreas Klotz vom Bibellesebund zur Vorbereitung von hoffnungsfest für kids
29.06.
Michael Klitzke
Rita Willms
Pit Prawitt
Zoom-Meeting des JESUSHOUSE-Leitungskreises zur Vorbereitung für 2023

*AG = Arbeitsgruppe
*AMD = Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste
*EFG = Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
*EG = Evangelische Gemeinschaft
*FeG = Freie evangelische Gemeinde
*IEEG = Institut zur Erforschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung
*midi = Evangelische Arbeitsstelle für missionarische Kirchenentwicklung und diakonische Profilbildung


Blick in die "Baustelle"
Pit Prawitt, du bist Projektleiter und Programmverantwortlicher bei hoffnungsfest. Was beschäftigt euch zurzeit?
„Unsere größten Baustellen sind zurzeit die Programmgestaltung und die Formatentwicklung für die hoffnungsfest-Übertragung. Hier brauchen wir Weisheit und Gottes Leitung, um eine ansprechende Sendung zu produzieren, die fröhlich zum Glauben einlädt. Aktuell beschäftigen uns besonders die Formulierung der Themen und die Entscheidung, welche Gäste in die Sendung eingeladen werden.“ 

Wofür können wir außerdem beten?
„Für das Miteinander in der Programm- und Formatgruppe. Wir können uns nur in Videokonferenzen treffen und das erschwert die Zusammenarbeit. Ein zweites Anliegen ist das Werbematerial, das wir Veranstaltern zur Verfügung stellen. Anfang Juni werden diverse personalisierbare Produkte (z. B. Plakate, Einladeflyer und Banner) bestellbar sein. Beten Sie für einen fehlerfreien Ablauf der Bestellungen, für eine korrekte Herstellung und für eine segensreiche Wirkung dieser Werbematerialien.“
Christoph Veit, was beschäftigt dich als Projektleiter und Technikverantwortlicher bei hoffnungsfest gerade besonders?
"Die hoffnungsfest-Premiere von Januar ist ausgewertet. Wir verarbeiten aktuell die Rückmeldungen und Erkenntnisse für die technischen und organisatorischen Planungen der hoffnungsfest-Ausstrahlung im November. Wir brauchen Gebet um Weisheit und Kreativität für alle Entscheidungen. Und dafür, dass Gott uns passende und wohlgesinnte Dienstleister schenkt."

Weitere Informationen und Anliegen:

hoffnungsfest 2021

  • hoffnungsfest in Weil der Stadt: Vom 16. - 21. Mai fand in Weil der Stadt hoffnungsfest im Hybrid-Format statt. Veranstaltungsleiterin Annette Ruf berichtet:
    Wir durften Licht und Hoffnung in Weil der Stadt und Umgebung weitergeben und durch unsere Online Veranstaltung auch einige 100 km weiter. Menschen waren dankbar, Gott zu erleben, Fragen zu stellen und manche durften auch Jesus neu begegnen. Das ist ein wunderbares Geschenk. Beten wir weiter für unsere Gäste. Der Samen ist ausgestreut.
    Wir haben auf unsere regelmäßigen Gottesdienste wie auch auf unsere Kleingruppen hingewiesen. Manche Teilnehmer haben dieses Angebot schon angenommen. Beten wir, dass die Nacharbeit positiv angenommen wird.
    Wir sind dankbar, dass wir in Christian Günzel einen so guten Evangelisten hatten, der authentisch und warmherzig rüberkam. Er sah die Menschen vor Ort, hat sie wertgeschätzt und Gespräche geführt. Seine klaren Worte haben viele angesprochen.
    Auch für unsere Gemeinde war es positiv. Nach langer Zeit der Distanz haben wir gemeinsam an einer Sache „gearbeitet“ und durften uns auch untereinander besser kennenlernen. Welch ein Segen.

  • Veranstaltungen: Beten Sie für die vier hoffnungsfeste mit Redner im Juni (Villingen-Schwenningen, Tauberbischofsheim, Asbach, Schafhausen): Dass die Veranstaltungen mit sinkenden Inzidenzwerten in fröhlicher Atmosphäre stattfinden können und sich Menschen trotz der Einschränkungen (Anmeldung, Maskenpflicht, Abstand) einladen lassen.

  • Workshops und Infoseminare: Als Unterstützung und Motivation für (interessierte) Veranstaltungsorte bietet unser Geschäftsführer Michael Klitzke Workshops an. Ziel ist es, alle Christen an den Veranstaltungsorten zu motivieren, für das eigene hoffnungsfest zu werben und Menschen aus dem eigenen Umfeld einzuladen, die bisher noch keinen oder nur wenig Kontakt zur Gemeinde haben. Wir freuen uns, dass bereits einige Orte diese Online- und auch Offline-Angebote wahrgenommen bzw. angefragt haben. Bitte beten Sie, dass viele Teilnehmer kommen bzw. sich einklinken und sie sich motivieren lassen, ihr hoffnungsfest fröhlich vorzubereiten und vor allem auch ihre Freunde und Bekannten zu dieser Evangelisation einzuladen.

  • hoffnungsfest für kids: Das Kids-Team vom Bibellesebund hat schon viel vorgedacht und ist nun in der konkreten Umsetzung der Vorproduktion. Bitte segnen Sie alle Beteiligten und beten Sie um gutes Gelingen für alle einzelnen Elemente des Kinderprogramms.

JESUSHOUSE 2023
  • AG* Evangelisten: Die AG Evangelisten trifft sich im Juni zu einer ersten Sitzung. Ein Aufgabenschwerpunkt ist die Entwicklung des Evangelistenkongresses, der im September 2022 stattfindet. Dort kommen ca. 150 Evangelistinnen und Evangelisten zusammen. Sie alle verbindet der Wunsch, dass Teenager Jesus kennenlernen. Bitte beten Sie mit für die Entwicklung des Kongresses, für hilfreiche Inhalte und Methoden.

  • "Starter": ... das sind Pastoren, Jugendreferenten, Jugendallianzen. Welchen Mehrwert bietet JESUSHOUSE? Warum sollte eine Jugendarbeit JESUSHOUSE durchführen? Diese Frage beschäftigt uns mit Blick auf die Gewinnung der „Starter“ als Veranstalter. Um auf diese Fragen eine überzeugende Antwort zu haben, arbeiten wir mit der Agentur crioco an der inhaltlichen Positionierung und einem Heft für „Starter“. Bitte begleiten Sie diesen Prozess im Gebet.

  • Veranstaltungen: Im Juni finden in Coswig, Wuppertal, Bonn, Göttingen und Ohlendorf JESUSHOUSE-Veranstaltungen statt, die ursprünglich für Frühjahr 2020 geplant waren. Wir freuen uns sehr über die Jugendarbeiten, die den zweiten oder dritten Anlauf nehmen, um Teenager zu Jesus einzuladen. Begleiten Sie die Evangelisten und Mitarbeiter im Gebet.

  • Instagram: In der Betreuung unseres Instagram-Kanals gab es im Mai einen Wechsel: Kathrin Martin ging in Elternzeit und Sara-Carina Hofmann übernahm diese Aufgabe nun vorerst für ein Jahr. Beten Sie für Kathrin und ihre Familie. Und bitten Sie Gott, dass sich Sara-Carina Hofmann gut in die neue Aufgabe einfindet und sie ihre Ideen und Begabung zum Segen für viele einbringen kann.

proChrist e.V.: Geschäftsstelle
  • Instagram: In den letzten Monaten haben wir intensiv an unserem Instagram-Kanal gearbeitet und neue Formate und Konzepte entwickelt. Bitte beten Sie, dass sich dort viele Menschen über unsere Projekte, Akteure, Redner und Partner informieren.

  • Teamsitzung: Am 10.6. findet ein halbtägiges Online-Meeting unseres Geschäftsstellen-Teams statt. Hier berichtet jeder Mitarbeiter von seinen aktuellen Aufgaben und es ist Zeit für Andacht, Austausch und Gebet. Wir würden uns freuen, wenn Sie für unser Team beten. Denn obwohl wir sehr dankbar sind, dass wir alle bisher von Corona verschont geblieben sind, merken wir doch, dass das Miteinander durch Home-Office und Online-Meetings eingeschränkt ist. Bitte beten Sie dafür, dass wir als Team weiterhin gut zusammenarbeiten können und wir trotz „Distanz“ und Abstand auch immer wieder eine tiefe geistliche Gemeinschaft erleben dürfen.

  • Spendenbrief: Mitte Juni versendeten wir einen Spendenbrief an unsere Freunde und Unterstützer. Wir sind sehr dankbar, dass daraufhin schon einige Spenden bei uns eingingen. Zur Finanzierung unserer Projekte hoffnungsfest, JESUSHOUSE, PROCHRIST LIVE und Bibellesen mit Ulrich Parzany sind wir immer wieder auf Spenden angewiesen. Bitte beten Sie, dass Gott uns gut versorgt. Vielleicht spenden Sie auch gern selbst? Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.

Links

Druckversion herunterladen

Spenden

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

proChrist e.V.
Leuschnerstr. 74
34134 Kassel
Deutschland

0561. 937 79 - 0
info@prochrist.de
www.prochrist.org
Tax ID: DE 192714120
Geschäftsführer: Michael Klitzke
Vereinsregister 2552